Generalüberholung des Classic Aeron Chair | DeCa®

Generalüberholung des Classic Aeron Chair

In der DACH-Region ist DesignCabinet® nach dem Produktionsende der klassischen Aeron-Variante der einzige Anbieter. Wir restaurieren den Designklassiker in unserer Werkstatt und sorgen somit für eine umweltfreundliche Alternative zu unserem Topseller. Finde hier die Antworten auf häufige Fragen!

Was bedeutet das Label generalüberholt?

Generalüberholt bezeichnet des Zustand des angebotenen Produktes auf DesignCabinet®.

Ein Plattensammler würde den Artikelzustand für unsere Bürodrehstühle mit „near mint“ angeben. Das bedeutet, dass an einem erworbenen Produkt möglicherweise minimalste Gebrauchsspuren sichtbar sein können.

Was bedeutet generalüberholt für den Classic Aeron?

Da die Produktion des Classic Aeron 2018 eingestellt wurde, sind die Komponenten von generalüberholten Stühlen in der Regel fünf bis zehn Jahre alt. Alle eingehenden Modelle werden zunächst optisch und technisch überprüft und dann generalüberholt, woraufhin sie in einen neuwertigen Zustand versetzt werden.

In unserer Werkstatt haben wir die Möglichkeit große Stückzahlen aufzubewahren und gebrauchte Herman-Miller-Modelle fachmännisch zu restaurieren. In Arbeitsschritten heißt das: Demontage, Reinigung, Austausch von fehlerhaften Komponenten, Montage.

Eckdaten der Classic Aeron-Aufbereitung

  • Sitzfläche und Rückenlehne immer mit werksneuen Komponenten ausgestattet
  • Fußkreuz immer frisch lackiert (Graphite) oder poliert (Aluminium)
  • Korpus mit Verstellhebeln zu 100% funktionsfähig
  • Armlehnen-Höhenverstellung in Drehrädchen-Version

Häufig werden wir gefragt: Könnt ihr echte Bilder des gebrauchten Aeron schicken? Brauchen wir nicht, denn die Bilder auf unserer Seite spiegeln den Zustand des Classic Aeron wahrheitsgetreu wider. Generalüberholt heißt für uns, dass die Modelle in einem originalgetreuem Zustand verkauft werden – in etwa so, wie der Stuhl vor seinem Produktionsende verkauft wurde.

Woher bezieht ihr gebrauchte Stühle?

Wir haben ein dichtes Partnernetzwerk in Deutschland geknüpft, über das wir unsere gebrauchten Herman Miller-Bürostühle beziehen. Hauptsächlich stammen die Stühle aus zwei Quellen: Firmenauflösungen, Austausche und Rückkäufe sorgen für ein hohes Volumen auf Seiten unserer Geschäftskunden. Unser Programm SeatSwap, also der Austausch eines Classic gegen einen Remastered, macht zudem Modelle von Privatkunden verfügbar. Je mehr Modelle, desto mehr Ersatzteile stehen uns zur Verfügung und umso höher ist die Qualität, die wir euch bieten können.

Entgegen häufiger Vermutungen sind unsere angebotenen Herman Miller-Produkte keine Grauimporte aus den USA oder England. Alle Stühle wurden in den Werken von Herman Miller in Zeeland, Michigan (USA) oder Chippenham, Wiltshire (UK) hergestellt und anschließend auf das europäische Festland exportiert. Hier bringen Vertragspartner von Herman Miller die neuen Stühle in den Wirtschaftskreislauf.

Warum ist euer Classic Aeron teurer geworden?

Alle Kosten steigen derzeit exorbitant: Personal, Rohstoffe, Ersatzteile. Um unserer Geschäft zu sichern, müssen auch wir Preissteigerungen an unsere Kunden weitergeben. Oft hören wir: „Dieser Aeron ist alt, aber trotzdem fast so teuer wie der technisch bessere Remastered.“ Der originale Aeron Chair ist ein Designklassiker, der auch heute noch hervorragend funktioniert. DesignCabinet® ist der einzige Händler in der DACH-Region, der den klassischen Aeron anbietet.

Hinzu kommt, dass er nun schon länger nicht mehr produziert wird und auch das Ersatzteilprogramm bald ausläuft. Diese Verknappung wird zwangsläufig zu einer Verringerung der in Umlauf befindlichen Produkte sowie einer Wertsteigerung für funktionierende Produkte hinauslaufen.

Erhalte ich eine Garantie auf refurbished Modelle?

Ja, aber ein wesentlicher Unterschied zu neuen Stühlen betrifft die Dauer der Garantieleistung. Bei unseren refurbished Modellen erhältst du eine 1-jährige Garantie. Bei einem Defekt deiner Ware innerhalb des Garantiezeitraums bedeutet das für dich einen umgehenden Austausch des Produktes, wenn eine Reparatur nicht sinnvoll erscheint. Du hast die Option die Garantie um 12 Monate auf insgesamt 2 Jahre zu verlängern.

Herman Miller gewährt dir auf fabrikneue Produkte eine Garantie von 12 Jahren. Bei neuen Stühlen, die du bei uns erstehst (Produkte sind entweder als „generalüberholt“ oder „neu“ gekennzeichnet), sind wir der erste Ansprechpartner für deinen Garantiefall.

Inwieweit hilft das jetzt der Umwelt?

Jedes Produkt, das repariert wird, anstatt es wegzuwerfen, hilft uns dabei wertvolle Ressourcen sowie CO2 einzusparen. Umweltbewusste Konsumenten sehen folgende Vorteile:

  • Minimierung des eigenen CO2-Fußabdrucks, da kein Neu-Modell produziert werden muss
  • vergleichsweise sehr hoher Anteil recycleter Materialien im Produkt
  • Cradle-to-Cradle Konzept: Bauteile gehen fast vollständig zurück in den Kreislauf

CE-ready

Mit Circular Economy-ready Logo kennzeichnen wir für dich Produkte mit besonders nachhaltigen Eigenschaften. Der Classic Aeron selbst besteht zu 66% aus recycletem Material. Unser aufbereitetes Modell wird größtenteils aus vorhandenen Materialien neu zusammengesetzt, womit wir bestehenden Bauteilen zu einem zweiten Leben verhelfen. Ganz ohne neue Bauteile geht es dann doch nicht, denn nicht mehr verwendbare Ersatzteile werden durch neue ersetzt. Die Komponenten des Classic Aeron lassen sich nach ihrem Lebensende zu 94% recyclen, wodurch ein nahezu vollständiger Kreislauf entsteht.

Du hast noch offene Fragen?
Schreibe einen Kommentar und wir helfen dir weiter!

Interessante Beiträge

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Bewertungsschnitt 5 / 5. Anzahl: 2

Schreibe einen Kommentar