Beliebtester Bürostuhl bei Herman Miller? - DesignCabinet®

Welcher ist der beliebteste Herman Miller-Stuhl?

Wenn es um den meistverkauften Bürostuhl im Hause Herman Miller geht, dann ist die Antwort seit Jahrzehnten klar: Der Aeron Chair schlägt alle. Doch wie sieht es in unserem Shop aus? Außerdem haben wir ein internes Ranking der Herman-Miller-Modelle durchgeführt. Was dabei herausgekommen ist, erfährst du in diesem Beitrag!

Stuhl-Charts: Aeron seit Jahren auf dem Thron

Der Absatz des Aeron Chair macht fast zwei Drittel der Verkäufe in unserem Online-Shop aus. Das liegt zum einen an der ungemeinen Popularität des Flaggschiffes von Herman Miller. Zum anderen bieten wir den Aeron in einer aufbereiteten Classic-Version oder in der Remastered-Version in vielen verschiedenen Farben an. Der berühmte Bürostuhl liegt bei uns immer in hohen Stückzahlen auf Lager.

Deutlich verändert hat sich auch das Verhältnis zwischen gebrauchten und neuen Käufen: Der Großteil unserer Kunden kauft direkt neu und damit mit einer Garantie-Absicherung von 12 Jahren.

Embody holt in Verkaufszahlen auf

Allerdings holt der Embody Chair langsam auf. Der ergonomischste Stuhl im Programm ist zwar bereits seit 14 Jahren auf dem Markt, erlebt aber durch die Kooperation mit Logitech G einen neuen Aufschwung. Die aktualisierte Variante sorgt im insgesamt wachsenden Gaming-Markt für eine Alternative zu den allgegenwärtigen Racing-Stühlen, was auch wir mit der regulären und nicht minder schlechteren Variante bemerken.

Sayl beliebt bei jungen Unternehmen

Der Sayl von Herman Miller hat seine Fans aufgrund seiner guten Ergonomie und Performance trotz geringer Größe. Der Bürostuhl passt selbst in kleinste Home-Offices und hat ein ungewöhnliches Design zum ansprechenden Preis, was auch dazu führt, dass sich der Sayl als ein beliebter Stuhl in der Start-Up-Szene etabliert hat.

Kleiner Aeron-Bruder glänzt mit Preis-Leistung

Kunden, die gerne und gut recherchieren, fällt auf, dass der Mirra II über das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Herman-Miller-Bürostühle verfügt. Dies bringt ihm den vierten Platz im Beliebtheitsranking ein. Der überarbeitete Mirra-Nachfolger verfügt sogar über mehr Funktionen als der Aeron Chair bei ähnlich anmutenden Design – mit einem Preis, der 30% unter dem des Aeron liegt.

Cosm ist des Designers Liebling

Seit seinem Erscheinen erfreut sich der Cosm Jahr für Jahr einer größeren Beliebtheit. Sein skulpturaler Look hat eine ganz neue Stuhl-Kategorie im Bereich Performance Seating eröffnet. Denn der Cosm Chair kommt gänzlich ohne komplizierte Verstellhebel aus und ist sich sowohl in Home-Office als auch im Büro seiner Aufmerksamkeit sicher. Vor allem Design-Affine sind die Zielgruppe dieses Modells von Studio 7.5. Zudem ist der Cosm bei Büroprojekten durch seine verschiedenen Größenausführungen extrem variabel einsetzbar.

Meistverkaufte Herman Miller-Modelle

Internes Ranking deckt sich mit Verkaufscharts

Bei einer intern durchgeführten Umfrage kam heraus, dass sich die Verkaufscharts oben auch in den Präferenzen unserer Mitarbeitenden widerspiegeln. Natürlich haben wir die Stühle von Herman Miller ausgiebig getestet und sitzen teilweise seit mehr als zehn Jahren auf ihnen. Im Büro, zu Hause beim Mittagessen, in Meetings…

Dabei hat sich über die Jahre eine klare Trennlinie zwischen Embody- und Aeron-Liebhabern gebildet: Bei der Frage, welcher der beste Stuhl sei. Lesen Sie einige Stimmen vom DesignCabinet-Team zu den Favoriten.

Als ich 2009 bei Herman Miller anfing, hatten wir eine Präsentation für ein großes Projekt in Hamburg. Eine Kollegin aus Großbritannien kam vorbei, um den Embody-Stuhl von Herman Miller vorzustellen. Sie zeigte die perfekte Druckverteilung auf der Sitzfläche mit einem Monitor und einem Druckverteilungsmatte. An diesem Tag habe ich mein erstes Projekt gewonnen und mich in diesen Stuhl verliebt. Ich benutze das Muster dieses Tages seit 2009 in meinem Home Office.

Sascha über Embody

Mein Herman Miller Liebling ist der Aeron Remastered in Graphite-Aluminium. Mir gefällt natürlich das elegante klassische Design, aber auch die Anpassbarkeit und der Komfort der Armlehnen. Der Aeron ist meiner Meinung nach der beste Allrounder, egal ob für’s Home-Office oder Gaming. 

Pascal über Aeron

Eindeutig der Aeron! Ich sitze seit so vielen Jahren auf ein- und demselben Stuhl und er hält und hält und hält.

Ina über Aeron (Classic)

Der Sayl ist ein ergonomischer Stuhl, der durch seine Kompaktheit auch in Wohnräumen Platz findet. Im Vergleich zu vielen anderen Modellen, lässt mich das Design nicht sofort an Großraumbüros denken. Ein zusätzlicher Vorteil, wenn das Home Office im Schlafzimmer steht.

Nicolas über Sayl

Mein Lieblingsmodell von Herman Miller ist der Mirra 2-Stuhl. Er hat ein extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da er ähnliche Einstell-und Verstellmöglichkeiten wie der Aeron bietet und insbesondere im Rückenbereich einen hohen Komfort bei längerem Sitzen bietet.

Benny über Mirra II

Welche Kaufkriterien setzt du persönlich beim Kauf an?
Überwiegen bei dir Ergonomie, Design, Preis…?

Aeron Chair: Der Kultstuhl im Tonstudio

Folgt man Künstlern, Komponisten oder Producern in den Sozialen Medien, bekommt man nicht selten Einblicke in ihre Studios. Sieht man genauer hin, entdeckt man eine Gemeinsamkeit: Der Großteil der Tonstudio-Betreiber scheint auf einem …
Weiterlesen…

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Bewertungsschnitt 5 / 5. Anzahl: 2

Schreibe einen Kommentar